Corona: Müssen wir uns für unseren Urlaub schämen?